Strassen sind heiss, feucht oder auch neblig. Man trifft nächtens dubiose Gestalten, Freunde oder man hat die Einsamkeit. Tagsüber genießt man das nice and easy beeing!! Da wurde mal eine Nacht auf `ner Bank am Hafen von Barcelona verbracht, weil man sich wieder zu lange in einem der dortigen Bluesclubs, in den Seitenstraßen der Rambla, zu lange aufgehalten hatte. Oder Milano, Gisellas ehemalige 2. Heimat, nachts gar nicht so bunt und Mode- Metropolen mäßig. In der falschen Gegend am Bahnhof sprechen sie Dich in 4 verschiedenen Sprachen an, um Dir Drugs zu verkaufen. Diese Thematiken die sich daraus ergeben, verankern Martin und Gisella in ihren Texten. Die speisen sich aus Erlebtem, Erträumten und nennen sich Streetrock. THE CHAIN ist also eine Band, die mitten im Leben und auf der Welt steht, wo die Akteure genau wissen, was sie spielen, und wovon sie reden. Da ist zunächst Martin Hesse, der Bandleader und Songwriter von THE CHAIN, „ein Rock`n Roll Outlaw“, spielte schon in den 60ern bei DULL KNIFE, als junger Spunt den Bass. Später brachte er JANE voll in die High Position. Einen solchen Shouter hatten die nie wieder!!! Als scurile Rock`n Blues-Amazone traf Gisella „Sister Rock“ Cafiero auf ihn und wich ihm seitdem nicht mehr von der Seite. Aus RIZZO wurde THE CHAIN & CRAZY ROCKMACHINE, die mit den beiden Musikern,   Hubertus Feldmann, auch kein unbeschriebenes Blatt in Rockcity Hannover und Carsten Loll, der schon bei RAMSES die Highlights der Band mitgestaltete, der Garant für einen gelungenen musikalischen Abend oder Open Airs etc.   An Bord dieser Crazy Rockmachine sind: Martin Hesse: guit., voc Käptn ex-JANE/DULL KNIFE Gisella Cafiero: voc, flute, sax, harp ex RIZZO/Jam-Movement Hubertus Feldmann: keyboard, bass ex FUN FUN CRISIS Carsten Loll: drums, perc. ex RAMSES LG Gisella Cafiero
THE CHAIN
HESSE&CAFIERO
MARTIN
GISELLA
© thechain.ch Webmaster: „Siteman“ J.Schröder js@thechain.ch Switzerland